Dienstag

Der Tag danach...


Mädels, lieben Dank für eure ganzen Genesungswünsche.

Mir geht es nun schon wieder besser, zwar ist bei mir noch Schonkost

angesagt,

aber dafür haben es jetzt mein Mann, mein mittlerer Sohn und meine kleine

Tochter.

Das hieß ab gestern Abend, von einem zum anderen eilen, Medikamentengabe hoch 3,

das große Kind(;-)) zur Vernuft bringen, das Eis nicht gut ist bei Magen und Darmerkrankung,

die anderen beiden kleinen in den Schlaf streicheln,

bis zwölf Uhr da und da bemuttern, weil alles was getrunken wurde wieder raus wollte,

und jetzt muß ich erstmal 4 Schlafzimmer, 2 Bäder eine Küche und ein Wohnzimmer

desinfizieren.
Wäscheberge waschen, und das ganze Spielzeug von den kleinen bekommt auch ne Dosis
Sagrotan.
Ich hoffe nur mein Rücken macht das mit,
aber wie ihr ja alle wisst,
Muttis müssen funktionieren in Krisensituationen.
Euch allen einen schönen Tag,
mir wird die Sonne, die heute endlich mal wieder scheint,
helfen dir Putzarie flott von der Hand zu kriegen.
Und heut abend bin ich bestimmt ko., aber ich werde mich wohl fühlen, wenn ich weiß das ich den Viren zu Leibe gerückt bin.
Lg an euch alle,
Yvonne

Kommentare:

Paulina hat gesagt…

Oje, aber leider ist es meistens so, einer fängt an und der Rest zeiht aus "Solidarität" mit :o(.Ich schicke dir ein Riesenpaket Energie und Sonnenstrahlen und wünsche euch alles,alles Liebe, Petra

Erdfloh hat gesagt…

Oh nein - ich wünsche Euch ganz schnell gute Besserung! Schicke Euch auch ganz viel Kraft rüber!
GLG und alles Gute!
Petra

Jasmin hat gesagt…

Oh ne sowas blödes. Bei mir blieben meine zwei Männer "bisher" verschont und ich hoffe das bleibt auch so. Mit Sagrotan bin ich heute auch erstmal durch die Wohnung sicher ist sicher. Ja, du hast Recht als Mama muss man immer funktionieren egal was kommt auch wenns hart ist... Ich hoffe ihr habt euer Krankenlager bald überstanden.

Gute Besserung euch allen!

Emma hat gesagt…

oh man das kenne ich .. also wir um die WEihnachtstage die neue Gripppe alle 5 hatten...weiß ich nicht, wieviel Liter Sacrotan bei uns verbraucht wurden..alleine schon die naßgeschwitze Bettwäsche jeden Tag.. ich war fix und alle.. aber auch das überlebt man und hinterher denke ich immer..also wenn wir das geschafft haben, dann schaffen wir alles.. zur Zeit hab ich auch alle zu Hause..aber nur ein kleiner Fiebervirus...das ist dann der reinste Urlaub dageben..euch gute Besserung und hoffentlich ist bald alles überstanden..
lg
emma

Lilu`s crafts hat gesagt…

na dann wünsch ich dir mal frohes Putzen und schnelle Genesung für die Family!
#
Lilu

Drivtommer-Hus hat gesagt…

Oh du Armer Hase!!!!
Sieh zu das alle schnell wieder auf die Beine kommen!!Und du erst recht:-)))
Gute Besserung Ins Haus Yvonne
Ganz ganz lieben Gruß Kiki

Marion (SiMa) hat gesagt…

Ach herrje, du tust mir richtig leid, schließlich bist du ja bestimmt auch noch nicht hundertprozentig fit.

GLG Marion

Prüsseliese hat gesagt…

Werdet schnell wieder alle gesund. Und Du liebe Yvonne übertreibe es nicht mit dem desinfizieren. Mach nicht soviel Platz für neue Viren. Manchmal ist weniger mehr. Und ich bin mit sicher, da du ja Mama bist, wirst du sehr gut funktionieren.

GLG Sylke

Lovely Vintage hat gesagt…

... da wünsche ich euch allen eine gute Besserung! Herzlichst, Bea

Luemmaisa hat gesagt…

Hallo Yvonne,

Du Arme! Ja so eine Viren-Geschichte erfordert auch super viel Hygiene um alle Viren zu töten.

Ich hoffe Deine Familie hat es bald durchgestanden!

Viele liebe Grüße

Melanie

Kleines Rosenhaus hat gesagt…

Du Ärmste, kaum gesund schon wieder voll im Alltag. Mach langsam und schone dich. LG CLaudia