Sonntag

Wochenende...

So, der Große Mann im Haus ist seit gestern in Dänemark,
mitsamt Einkaufszettel bei Stof og Stil:-))),
die Maus hat geweint als Papa losgefahren ist,
weil sie ihn ja jetzt schon sooooooooooo sehr vermisst(total das Papa Mädchen),
ich schone meinen Rücken,
und habe mich nun entschieden meine Stunden so zu reduzieren,
das ich nur 2-3 Tage in der Woche arbeite, da mein Arzt mir
das dringend empfiehlt.
Es wird für mich richtig hart,
denn das hat zu Folge das ich 2 Kindern kündigen muß,
und 2 gar nicht erst nehmen kann, die ab August gekommen wären.
Aber was soll ich tun, so wie es jetzt ist, kann es einfach nicht weitergehen.
Mein Rücken kann sich einfach nicht erholen,
und ich will auch nicht ewig immer wieder solche Schmerzen haben.
Und bei meinen 55 bis 60 Stunden jede Woche,
habe ich nicht mal Zeit um Sport zu machen.
Nun ja, die Mamas tun mir leid, das sie sich nach jemanden anderen
umschauen müssen, denn die Betreuungssituation ist hier alles andere als gut,
aber ich muß mich einfach auch um mich kümmern,
sonst kann ich irgendwann meinen Beruf gar nicht mehr ausüben.
Der Gedanke macht echt Bauchweh.
Genäht habe ich leider nichts,
aber wir genießen heute dieses Schmuddelwetter auf
der Couch,
die Jungs haben Ihre Freunde da,
gleich schmeißen wir uns eine Pizza in den Ofen und lassen es uns gutgehen.
Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag,
Glg Yvonne
Ps: Nächstes mal gibt es auch wieder Fotos;-)

Kommentare:

MellieDesign hat gesagt…

Hallo Yvonne,
ich kann verstehen, dass Dir die Entscheidung so schwer fällt, mir würde es genauso gehen, aber letztlich hast Du Dich richtig entschieden. Es nützt ja keinem was, und schon gar nicht den Kindern, wenn Du Dich nicht bewegen kannst oder irgendwann immer wieder krank ausfallen würdest. Das wäre für die Mütter genauso schwierig.

Also sag Deinem Bauch, dass Du ihn zwar verstehen kannst, aber er trotzdem ruhig sein muss.

Gemütlichen Sonntag!
Liebe Grüße
Mellie

Paulina hat gesagt…

Liebe Yvonne,
auch ich habe schon eine schlimme Zeit hinter mir und musste Arbeitsstunden reduzieren.Ich fand es total doof und der weniger - Verdienst war auch nicht unerheblich, aber seiddem geht es mir gesundheitlich wesentlich besser.Wirklich, sei nicht so traurig, wenn es dir dein Arzt rät und es für euch machbar ist, ist es wirklich das Beste was du für dich und letztendlich für euch machen kannst!Da musst du wirklich an DICH denken !Alles Liebe und einen wundervollen Couchtag,Petra

Elfchen hat gesagt…

Ach Mensch Yvonne, das tut mir jetzt echt leid, dass das alles nicht besser wird und Du immer noch so Schmerzen und Probleme mit dem Rücken hast.
Aber Du hast Recht. Du musst da jetzt an Dich denken und wenn es noch so schwer fällt.
Hast Du es denn schonmal mit einem Osteopathen versucht? Hat mir vor Jahren schonmal gut bei meinem BSF in der HWS geholfen. Muss man als Kassenpatient aber leider selbst bezahlen. Als Privatversicherter übernehmen es viele.
Vielleicht hilft es Dir ja auch.

Ich wünsche Dir ganz schnelle gute Besserung und drücke dir die Daumen.

Herzliche Grrüße
Tanja

EigenArt hat gesagt…

Liebe Yvonne,

ich habe seid 1 Woche "Rücken XXL", oh man, wenn diese Schmerzen nicht wären!!!

Ich weiß das es Dir schon längere Zeit nicht gut geht und das Du auch KG bekommst, aber hast Du schon mal von "Dorn Therapie" gehört? Also, wirklich gute Physio´s haben das drauf -und ich kann nur von mir sprechen, mir geht es schon wieder besser...

Yvonne, ich wünsche Dir gute Besserung und einen schönen und vielleicht schmerzfreien Sonntag, liebste Grußches, Bettina

Yvonne hat gesagt…

Ach, Ihr seid so lieb;-))
Ja, beim Osteophaten war ich bereits, hat auch die letzten Wochen geholfen, und dann ging es wieder los.
Es ist mein Kreuzdarmbein das jetzt solche Probleme macht, und nicht die Bandscheibenvorfälle mehr.
Morgen gehe ich erstmal wieder zum Orthopäden( da kann ich mir wahrscheinlich Verpflegung mitnehmen,da kein Termin)und hoffe er hat ne Idee.
Danke nochmal,
lg von der Couch
Yvonne

WildeErdbeere hat gesagt…

Ach liebe Yvonne! Es tut mir echt sehr leid, dass du solche Schmerzen hast!
Ich denke auch, dass es besser ist, so wie du dich entschieden hast, kann aber auch deine Gefühle verstehen und deine Gdanken an die Mamas...
Manchmal muss man aber einfach auch an sich denken! Gerade wenn sonst die Gesundheit drunter leidet!
Ich wünsche dir weiterhin alles alles Gute und dass du bald Linderung erfahren wirst!
Und morgen nicht so lange Warterei!
Liebe Grüße,
Bianca

rosenrot hat gesagt…

Hallo liebe Yvonne, ja das kann ich sehr gut verstehen, das Dir dieser Entschluss doch sehr, sehr schwer gefallen ist, aber deine Gesundheit geht vor und dann sind ja auch noch deine Kinder da, denn wenn Du nicht mehr kannst vor Schmerzen, wer kümmert sich dann um sie? Man merkt das Du mit Herzblut Tagesmutti bist, auch daran das deine Gedanken sich mit den Mamas der betroffenen Kinder beschäftigten!! Aber auch ich denke das deine Entscheidung so richtig ist und wünsche Dir das es Dir hoffentlich bald besser geht, auch wenn es natürlich dauern wird. Aber dann in der Hoffnung auf ein schmerzfreies Leben!
Lass es Dir gut gehen und sei ganz lieb gegrüßt von Marlies

Dancing Needle hat gesagt…

Liebe Yvonne!
Nun hast Du Dich endlich entschieden und ich glaube, Dir ist die Entscheidung alles andere als leicht gefallen. Ich kann nur schwer nachvollziehen, wie es ist, ständig mit dem Rücken Probleme zu haben... Aber es ist Deine Gesundheit und ich hoffe, dass Du bald wieder richtig fit wirst!
Ich hatte mich mal einen Tag "verrenkt" und bin wie auf rohen Eier auf Arbeit gelaufen! Da hatte ich schon die Nase voll ....
Auch wenn Dir das wenig Trost spendet, denke ich, für Deine Gesundheit ist es so am besten!
Und Du gibst Deinen Beruf nicht komplett auf!
Ich sage immer: Kopf hoch, auch wenn der Hals dreckig ist!
Ich hoffe, meine Worte muntern Dich etwas auf!
Ich schicke Dir liebe Gesundheitsgrüße!
Michelle

Drivtommer-Hus hat gesagt…

Hallo Liebelein:-))
Du kannst jetzt bei mir recht im Gadget die ersten Bilder anklicken und kommst dann zum Shop;-))
Schon deinen Rücken du Arme!!
Lieben Gruß Kiki

MellieDesign hat gesagt…

Hallo Yvonne,
wie geht es Dir, was macht der Rücken? Schon länger nichts von Dir gehört, das ist doch bestimmt kein gutes Zeichen, oder?

Herzliche Grüße
Mellie

Traumscheune hat gesagt…

Hallo Yvonne,

jeden Tag schau ich bei Dir vorbei, aber nichts...ich hoffe sehr es geht Dir gut und alles ist in Ordnung.

Liebe Grüsse

Heidi

Pünktchen hat gesagt…

Euje! Du Arme! Die Schmerzen sind sicherlich schrecklich! Ich wünsch dir rasche Besserung!

Nora